Serie "TINTENNETZFISCHE"

Die Serie "Tintennetz-Fische" entsteht auf Keilrahmen in mehreren Schichten:

Als erstes erfolgt der schwungvolle Auftrag einer Schicht wässrig-lasierender Acrylfarbe, die hemmunglos herunterlaufen darf. Nach Trockung wird darüber ein Liniennetz in Scribtol gesponnen, indem die Tusche in Tropfen appliziert und der Keilrahmen in mehrere Richtungen gewendet und gekippt wird.

Der nächste Arbeitsschritt geschieht nur mit den Augen: Fische & Co. suchen! An welcher Stelle ergeben die zufällig entstandenen Formen Meeresbewohner? Wo ich diese entdecken kann, ergänze ich behutsam mit wenigen gezielten Strichen die Formen, manchmal Augen, häufig Flossen ...



Die anschließende Gestaltung erfordert ebenfalls mehrere Farbaufträge, von der grundlegenden Farbigkeit des Meeres bis hin zu den Tieren, die zunächst mehrfach grundiert und dann ornamentiert werden.

Im Folgenden Sehen Sie einige Exponate der Serie …


ANNÄHERUNG - Scribtol-Acrylfarbe auf Keilrahmen,
50 x 50 cm, 2014 - € -


BESUCH BEI HERRN LOBSTER - Scribtol-Acrylfarbe
auf Keilrahmen, 80 x 100 cm, 2014 - € -


BLASIERTER BUTT - Scribtol-Acrylfarbe auf Keilrahmen,
50 x 50 cm, 2014 - € -


HOCH-NÄSIG - Scribtol-Acrylfarbe auf Keilrahmen,
50 x 50 cm, 2014 - € -



NACHWUCHS - Mischtechnik Scribtol-Acrylfarbe auf Keilrahmen,
80 x 100 cm, 2014 - € -


                          
DAS GERÜCHT                                                   DER AUFSTEIGER
Scribtol-Acrylfarbe auf Keilrahmen, 120 x 40 cm, 2014 - € -


RICHTUNGSWECHSEL - Scribtol-Acrylfarbe auf Keilrahmen,
120 x 40 cm, 2014 - € -